Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage des Tier- und Naturschutzvereins TierfreundLich e.V.

 

 

Seit 2001 kümmern wir uns um Haus- und Wildtiere. Vom Igel bis zum Wildschwein, vom Hamster bis zum Hund versorgen wir pro Jahr etwa 300 Tiere, die in Not geraten sind. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Arbeit vor.

Aktuelles

 Unsere regionale Wunschliste

Die Schöpfung bewahren – die Umwelt schützen

 Als Tier- und Naturschutzverein sind wir den Tieren und den natürlichen Lebensgrundlagen besonders verpflichtet.

 Die uns anvertrauten Tiere können wir schützen – und die Umwelt?

 Wir haben bereits beim Bau unser Tierauffang- und Quarantänestation im Jahr 2010 (umwelt) bewusst auf fossile Brennstoffe verzichtet und eine Infrarotheizung installiert. Der Strom stammt von unserer Photovoltaikanlage, die auch Strom für Licht, Warmwasser und alle Elektrogeräte liefert.

Unsere Dachflächen werden über das Grundstück entwässert und speisen einen kleinen Teich, der sich zu einem echten Biotop entwickelt hat. Unsere Schafe ersetzen den Rasenmäher und es blüht, summt und zwitschert überall. 

Igel, Baumschläfer, Haselmäuse und Zauneidechsen sind eingezogen und scheinen sich wohl zu fühlen. Wir gehen aber noch weiter und bitten alle Freunde und Unterstützer Sachspenden nicht mehr über Amazon, sondern regional und nachhaltiger abzuwickeln, denn wir sparen so unnötiges Verpackungsmaterial und unnötige Fahrten und entlasten damit die Umwelt – und unterstützen so ganz nebenbei noch die heimischen Betriebe.

 

Wie es geht und was wir benötigen sehen Sie hier:  Spendenliste regional und nachhaltig

 

Zuhause gesucht

 

Privatvermittlung:

Die kleine Beta ist 2 Jahre alt und jagt gerne Fliegen. Das hat dazu geführt, dass sie im April einer Fliege hinterher aus dem Fenster gesprungen ist und 3 Stockwerke in die Tiefe gestürzt ist.

 

Beta hat sich von Anfang an als Kämpferin gezeigt und konnte sie noch die ersten Tage nach dem Sturz die Hinterbeine gar nicht bewegen, so ist sie nun wieder flott unterwegs und kann ihre Hinterbeinchen mehr oder weniger zielgerichtet einsetzen.

Mehr über Beta finden Sie hier

 

Für unsere Auffang- und Quarantänestation in Lich suchen wir noch helfende Hände, die uns bei der Arbeit mit den Tieren unterstützen.

Wenn Sie Tagesfreizeit haben, mobil sind, Tiere mögen und ehrenamtliche Arbeit nicht scheuen, freuen wir uns über eine Kurzvorstellung mit Telefonnummer unter:

info@tierfreund-lich.de

Möchten Sie mehr erfahren?

 

Sie haben eine Frage an unser Team? Oder möchten Sie mehr darüber erfahren, wie sie mit uns zusammenarbeiten können? Wir freuen uns von Ihnen zu hören und helfen Ihnen gerne weiter. 
Bitte beachten Sie dass alle Vereinsmitglieder ehrenamtlich tätig sind und nicht rund um die Uhr erreichbar sein können.

 

Kontakt