Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage des Tier- und Naturschutzvereins TierfreundLich e.V.

 

 

Seit 2001 kümmern wir uns um Haus- und Wildtiere. Vom Igel bis zum Wildschwein, vom Hamster bis zum Hund versorgen wir pro Jahr etwa 300 Tiere, die in Not geraten sind. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unsere Arbeit vor.

Aktuelles

Dieser Igel wurde diese Woche verletzt zu uns gebracht. An seinem Bein befand sich die daneben abgebildete Mausefalle. Der Igel schien schon einige Zeit mit dieser Falle am Bein herum gelaufen zu sein. Wie schmerzhaft muss das für ihn gewesen sein?

Wenn schon unbedingt Mäuse mit einer Falle gefangen werden müssen, dann stellen Sie doch die Falle so auf, dass kein anderes Tier rein treten kann oder nutzen Sie andere Fallenarten. Für Katzen und Hunde sind solche Fallen schon schmerzhaft. Für Igel und andere kleine Wildtiere können diese Fallen den Tod bedeuten.

Und immer mehr häufen sich die Fälle, indem Igel unter Mähroboter geraten und schwerst verletzt werden. Wenn Sie solch ein Gerät Ihr Eigen nennen, dann stellen Sie es wenigstens Nachts ab, den dann sind die Igel unterwegs auf Futtersuche.

Der Igel gehört mittlerweile zu den bedrohten Tierarten.


06. März 2020

Zur Zeit benötigen wir für unsere Pflegekatzen Katzennassfutter!!

Das kann auch über unsere Amazon-Wunschliste bestellt werden.

 

Und unsere Schafe freuen sich immer über Möhren und Äpfel.

 

Herzlichen Dank für die Spende.

15.05.2020

Zuhause gesucht!

Charlie ist schon ein älterer Herr, der einsam und verlassen  draußen herum lief. Der nette Charlie befindet sich zur Zeit auf einer Pflegestelle..... Mehr über Charlie erfahren Sie hier


Möchten Sie mehr erfahren?

 

Sie haben eine Frage an unser Team? Oder möchten Sie mehr darüber erfahren, wie sie mit uns zusammenarbeiten können? Wir freuen uns von Ihnen zu hören und helfen Ihnen gerne weiter. 
Bitte beachten Sie dass alle Vereinsmitglieder ehrenamtlich tätig sind und nicht rund um die Uhr erreichbar sein können.

 

Kontakt