Herzlich willkommen auf der Homepage des Tier- und Naturschutzvereins "TierfreundLich e.V."

 

Seit dem Jahr 2000 kümmern wir uns um Haus- und Wildtiere. Vom Igel bis zum Wildschwein, vom Hamster bis zum Hund. Pro Jahr versorgen wir etwa 300 Tiere, die in Not geraten sind. 


DANKE!

 

 

 

 

 

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Schmidt und ihrem Team des dm Marktes Lich für die monatlichen Futterspenden für unsere Schützlinge!


Darf im Nachbarsgarten gejagt werden?

 

Dürfen Waschbären „vor Ort“ – gemeint sind die befriedeten Bezirke der Wohngebiete – erschossen werden, wie die Oberhessische Jägervereinigung Ende September 2023 in den Gießener Tageszeitungen behauptet?

Die gute Nachricht ist: NEIN!

 

Nach Aussage des Landkreises Gießen dürfen Waschbären im befriedeten Bezirk weder erschossen werden, noch dürfen hier gefangene Waschbären in Jagdbezirke abtransportiert werden, um sie dort zu erschießen (Quelle: HP des Landkreises Gießen „Aktuelles zur Jagd im Landkreis Gießen“, Screenshot vom 12.10.2023).

 

  

Sollten Sie also in Ihrer Nachbarschaft solche rechtswidrigen Handlungen beobachten, können Sie Anzeige erstatten oder uns Bescheid geben.

 


Tierfreunde gefragt: Wir brauchen Ihre Hilfe!

Sie lieben Tiere und die Natur, übernehmen gerne Verantwortung und möchten sich ehrenamtlich engagieren?

Herzlich willkommen!

 

Unser Versorgungsteam betreut mit Empathie und großem persönlichen Einsatz die Tiere in unserer Auffangstation (Katzen, Wildtiere, Schafe).

Zur Verstärkung dieses tollen Teams suchen wir weitere Tierfreunde, die zuverlässig und regelmäßig bei der Tierversorgung mithelfen möchten.

 

Die meisten der von uns betreuten Tiere sind in privaten Pflegestellen untergebracht und auch hier sind die Kapazitäten erschöpft!

Wir suchen deshalb auch nach weiteren Pflegestellen für Katzen (i. d. R. Katzenkinder), kleine Heimtiere (Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster und Co.), Vögel (Exoten und Wildvögel) und kleinere Wildtiere (Igel, Eichhörnchen, Fledermaus und Co.).

 

Interessiert? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit Angabe Ihrer Telefonnummer an info@tierfreund-lich.de.

Wir freuen uns auf Sie!

 


*Tiervermittlung*

 

 

  

Pablo und Finja, zwei junge Stubentiger suchen gemeinsam ihre Dosenöffner.

 

Mehr Infos hier ....


Tier in Not gefunden?

Sie haben ein hilfsbedürftiges Tier gefunden – und wissen nicht was zu tun ist?

Rufen Sie uns an – 0160 2980995 - wir versuchen zu helfen!

DANKE dafür, dass Sie nicht wegschauen!

 

Die rechtlichen Grundlagen finden Sie hier.


Möchten Sie mehr erfahren?

 

Sie haben eine Frage an unser Team? Oder möchten Sie mehr darüber erfahren wie Sie mit uns zusammenarbeiten können? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören und helfen Ihnen gerne weiter. 
Bitte beachten Sie, dass alle Vereinsmitglieder ehrenamtlich tätig sind und nicht rund um die Uhr erreichbar sein können.

 

Kontakt